Die Stadtvertretung hat in ihrer Sitzung am 11.02.2016 mit Thorsten Blasey einen neuen Beauftragten für Menschen mit Behinderungen bestellt. Er tritt die Nachfolge von Hilke Wegener an, die aus gesundheitlichen Gründen zurück treten musste. Vertreter/innen aller Fraktionen sprachen Frau Wegener ihren ausdrücklichen Dank für ihr hohes Engagement aus, mit dem sie in den vergangenen Monaten bereits zahlreiche Fortschritte für Menschen mit Behinderungen bewirkt habe.

Neuer Beauftragter für Menschen mit Behinderungen

Die Stadtvertretung hat in ihrer Sitzung am 11.02.2016 mit Thorsten Blasey einen neuen Beauftragten für Menschen mit Behinderungen bestellt. Er tritt die Nachfolge von Hilke Wegener an, die aus gesundheitlichen Gründen zurück treten musste. Vertreter/innen aller Fraktionen sprachen Frau Wegener ihren ausdrücklichen Dank für ihr hohes Engagement aus, mit dem sie in den vergangenen Monaten bereits zahlreiche Fortschritte für Menschen mit Behinderungen bewirkt habe.

Baumschutzsatzung

Die Baumschutzsatzung der Stadt Mölln war erneut Gegenstand der Beratungen in der Stadtvertretung am 11.02.2016. Ein umfangreicher Antrag der CDU-Fraktion mit dem Ziel der Aufhebung der Baumschutzsatzung wurde jedoch mehrheitlich in den Forst- und Grünflächenausschuss verwiesen. Damit bleibt diese weiterhin in Kraft.

Neuer Spielplatz im Wildpark

Nachdem der alte Spielplatz im Wildpark schon deutlich in die Jahre gekommen war, ist dort nun ein ganz neuer Spielplatz errichtet worden, der sich allein von der Optik deutlich von den übrigen Spielplätzen in der Stadt abhebt. Es steht u.a. ein ganz neues Klettergerüst mit Rutsche zur Verfügung, das auf die Nutzung durch die vielen kindlichen Besucher/innen im Uhlenkolk wartet.

Neue Fahrradabstellanlage am Bahnhof

Die neue Fahrrad-Abstellanlage am Bahnhof ist weitgehend fertig gestellt. Auf dem neuen behindertengerechten Bahnsteig des Möllner Bahnhofes stehen in Kürze 80 neue Abstellplätze zur Verfügung, davon 32 in einem abschließbaren Bereich, für den eine monatliche Miete entrichtet werden muss. Damit werden hoffentlich zusätzliche Anreize zur Nutzung von Fahrrad und Bahn gesetzt.

Neuer Grillplatz am Luisenbad

Kurz vor der Fertigstellung steht auch der neue Grillplatz auf dem Gelände des Luisenbades. Dieser ist zum größten Teil aus Mitteln der Fa. Lidl finanziert wurden, die im Jahr 2015 durch einen Wettbewerb im Internet gewonnen werden konnte. Maßgeblichen Anteil hieran hatte der Kreisjugendring und dessen Vorsitzender Jens Pechel. Das offizielle „Angrillen“ erfolgt, sobald die klimatischen Rahmenbedingungen dies zulassen.

E-Tankstelle am Kurparkparkplatz

Eine erste öffentliche Ladestelle für Elektro-Fahrzeuge ist am Kurparkparkplatz entstanden. Diese wird von den Vereinigten Stadtwerken (VSG) in Kooperation mit einem spezialisierten Unternehmen betrieben (ladenetz.de). Getankt werden kann mit einer speziellen Ladekarte, die über die VSG-Kundenzentren bezogen werden kann.

Reinigung der städtischen Liegenschaften

Die städtischen Liegenschaften werden gegenwärtig sowohl durch eigene Reinigungskräfte als auch durch externe Firmen gereinigt („Fremdreinigung“). Dieses „System“ ist über Jahre und Jahrzehnte gewachsen. In die Kritik geraten ist die Reinigungsleistung einzelner „Fremdreinigungsfirmen“, vor allem in der Tanneck-Schule als auch im Kindergarten Großer Eschenhorst. Daraufhin hat der Hauptausschuss der Stadt Mölln den Beschluss gefasst, alle städtischen Immobilien grundsätzlich nur noch durch eigene Reinigungskräfte säubern zu lassen. Ein entsprechender Dringlichkeitsantrag zur Umstellung des Stellenplans fand jedoch in der Sitzung der Stadtvertretung am 11.02.2016 nicht die erforderlich 2/3-Mehrheit. Die Verwaltung wird nunmehr zunächst für die o.a. beiden Objekte ein hierauf spezialisiertes Unternehmen beauftragen, um den konkreten Bedarf der Reinigungsleisten und ein entsprechendes Leistungsverzeichnis erstellen zu lassen. Auf dieser Grundlage soll dann der konkrete Stellenbedarf definiert werden.

Hintergrund

Als Bürgermeister informiere ich die Möllnerinnen und Möllner jeden Monat persönlich über aktuelle Themen. Meine Kolumne erscheint im Blatt Mölln aktuell, das kostenlos an alle Haushalte verteilt wird.

Mölln – unsere Stadt

Mölln ist geprägt durch die historische Altstadt und die reizvolle Natur innerhalb des Naturparks Lauenburgische Seen, die auch viele Touristen anziehen.

› mehr erfahren

Was macht eigentlich ein Bürgermeister?

Wesentliche Aufgabe eines Bürgermeisters ist die Leitung der Verwaltung. Daneben vertrete ich die Stadt in zahlreichen Gremien und Ausschüssen und repräsentiere die Stadt bei verschiedenen Anlässen. Und natürlich bin ich auch Ansprechpartner für die Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt.

› mehr erfahren